Ausstellung

Verteilerkastenklassifizierung

2021-07-29

Häufig verwendete Verteilerkästen werden aus Holz und Metall hergestellt. Da Verteilerkästen aus Metall ein höheres Schutzniveau haben, werden mehr Metallverteiler verwendet.

Klassifiziert nach strukturellen Merkmalen und Verwendung:

(1) Festtafel-Schaltschrank, oft Schalttafel oder Stromverteilertafel genannt. Es handelt sich um einen offenen Schaltschrank mit Paneelverkleidung. Die Vorderseite hat eine schützende Wirkung. Die Rückseite und die Seiten können die spannungsführenden Teile noch berühren. Das Schutzniveau ist niedrig. Es kann nur in Industrie- und Bergbauunternehmen eingesetzt werden, die eine geringe Kontinuität und Zuverlässigkeit der Stromversorgung erfordern. Der Traforaum dient der zentralen Stromversorgung.

(2) Schutzschaltanlage (nämlich geschlossen) bezeichnet eine Niederspannungsschaltanlage, bei der alle Seiten außer der Installationsfläche umschlossen sind. Die elektrischen Komponenten wie Schalter, Schutz, Überwachung und Steuerung dieser Art von Schaltschränken sind alle in einem geschlossenen Gehäuse aus Stahl oder Isoliermaterial installiert und können an der Wand oder von der Wand entfernt installiert werden. Zwischen den einzelnen Stromkreisen im Schrank dürfen keine Isolationsmaßnahmen durchgeführt werden, oder es kann eine geerdete Metallplatte oder Isolierplatte zur Isolation verwendet werden. In der Regel sind Tür und Hauptschalter mechanisch verriegelt. Darüber hinaus gibt es Schutzschaltschränke (zB Pulte), die mit Steuer-, Mess-, Signal- und anderen Elektrogeräten auf dem Panel ausgestattet sind. Der Schutzschaltschrank wird hauptsächlich als Energieverteilungsgerät am Prozessstandort eingesetzt.

(3) Schubladen-Schaltschrank. Diese Art von Schaltanlagen wird aus Stahlblech in eine geschlossene Schale gebaut, und die elektrischen Komponenten der Ein- und Abgänge sind alle in den Einschubschubladen zu einer Funktionseinheit eingebaut, die eine bestimmte Art von Stromversorgungsaufgabe erfüllen kann. Die Funktionseinheit und die Stromschiene bzw. das Kabel sind durch eine geerdete Metallplatte oder eine Funktionsplatine aus Kunststoff zu drei Bereichen der Stromschiene, der Funktionseinheit und des Kabels getrennt. Es gibt auch Isolationsmaßnahmen zwischen den einzelnen Funktionseinheiten. Schubladenschaltschränke haben eine höhere Zuverlässigkeit, Sicherheit und Austauschbarkeit und sind relativ fortschrittliche Schaltschränke. Die meisten Schaltschränke beziehen sich auf Schubladen-Schaltschränke. Sie eignen sich für Industrie- und Bergbauunternehmen sowie Hochhäuser, die eine hohe Zuverlässigkeit der Stromversorgung erfordern, als zentrale Regelenergieverteilungszentrale.

(4) Steuerkasten für Strom- und Lichtverteilung. Meist geschlossener vertikaler Einbau. Aufgrund unterschiedlicher Einsatzfälle ist auch der Schutzgrad des Gehäuses unterschiedlich. Sie werden hauptsächlich als Energieverteilungsgeräte in den Produktionsstätten von Industrie- und Bergbauunternehmen eingesetzt.